conflict & communication online, Vol. 17, No. 1, 2018
www.cco.regener-online.de
ISSN 1618-0747

 

 

 

Tirşe Erbaysal Filibeli & Yasemin Giritli İnceoğlu
Von der politischen Ökonomie der Medien zur Pressefreiheit: Hindernisse der Implementierung von Friedensjournalismus in der Türkei

In diesem Aufsatz geht es um Journalismus als einem gewaltfreien und kreativen Ansatz der Konflikttransformation. Friedensjournalismus unter dem Gesichtspunkt der Nachrichtenwertanalyse betrachtend, werden politische und ökonomische Aspekte der Nachrichtenmedien und deren Auswirkungen auf die Pressefreiheit ins Visier genommen. Auf Grundlage theoretischer Überlegungen und der Ergebnisse von 30 semi-strukturierten Interviews mit türkischen Journalisten wird der Versuch unternommen, die Hindernisse herauszuarbeiten, die der Implementierung des Friedensjournalismus entgegenstehen. Im Lichte der türkischen Erfahrungen skizzieren wir einen Fahrplan nicht nur für die Türkei sondern auch für andere Länder, die mit politischen, sozialen, religiösen und Rasse- oder Gender-bedingten Problemen kämpfen, die Konflikt und Gewalt auslösen können.



 

  englischer Volltext  
 

 

Die Autoren:
Dr. Tirşe Erbaysal Filibeli, geb. 1984, M.A. in Medien- und Kommunikationsstudien (Galatasaray University, 2012); PhD in Medien- und Kommunikationsstudien (Galatasaray University, 2017); Forschungstätigkeit in einem Projekt über Medienpluralismus in der Türkei am Centre for Media Pluralism and Media Freedom (CMPF). Forschungsinteressen: Journalismusstudien, Friedensjournalismus, Friedensdiskurse, Hassreden und Medienpluralismus.

Anschrift: Yayla Mah. Cinderesi Cad. No:3 Elysium Cool Residence A/6 34377 Şişli İstanbul
eMail: tirserbaysal@gmail.com

Prof. Dr. Yasemin Giritli İnceoğlu, geb.1961, PhD in Journalismus (Marmara University, 1990); wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Columbia University, School of Journalism (1994) und Salzburg Seminar (2003); Forschungstätigkeit in einem UNESCO-European Commission Projekt über Hassreden in Online-Medien; Forschungstätigkeit in Projekten über Medienpluralismus in der Türkei am Centre for Media Pluralism and Media Freedom (CMPF). Aktuelle Forschungsinteressen: Hassreden und Hassverbrechen in den Medien, internationale Kommunikation, Medienpluralismus und Friedensjournalismus.

Anschrift: Teşvikiye Cad. Modern Apt. 11/9 34365 Şişli/İstanbul
eMail: inceogluy@gmail.com